///Du kannst deine Vergangenheit nicht ändern

Du kannst deine Vergangenheit nicht ändern

Klingt erst mal ganz logisch oder? Doch warum verbringen wir Menschen dann so viel Zeit damit uns Gedanken über unsere Vergangenheit zu machen? Wir bereuen, denken über Fehler nach, überlegen, ob wir Dinge hätten anders machen sollen und ob es wohl anders hätte kommen können, wenn wir dieses oder jenes getan hätten. Klar, über manche Dinge, die in der Vergangenheit passiert sind, kann man nicht so einfach hinwegsehen. Deine Vergangenheit hat dich zu der Person gemacht, die du heute bist und das ist auch richtig so. Nur ändern kannst du daran nichts mehr. Die Vergangenheit ist vergangen und jede Sekunde, die du in der Vergangenheit lebst, verpasst du eine wundervolle Sekunde im gegenwärtigen Moment. Was zählt ist das Jetzt und was du daraus machst.

Versuche Altes los zu lassen, Verletzungen zu heilen, Enttäuschungen zu verarbeiten, damit du deine ganze Energie auf deine Gegenwart richten kannst.

Du bist der Held deiner Geschichte

Alles was du bisher erlebt hast, trägt dazu bei, wer du heute bist. Jede Geschichte in der Vergangenheit trägt das Potenzial in sich, dir eine wunderbare Zukunft zu bescheren. Jede negative Erfahrung war eine einzigartige Lektion des Lebens und hat dir geholfen zu wachsen und deine wahren Fähigkeiten zu entdecken.

Nimm eine schmerzhafte Erinnerung aus deiner Vergangenheit und schau sie dir einmal ganz genau an. Verändere deinen Blickwinkel und betrachte die Situation so, als hättest du dich damals mit Absicht dazu entschieden diese Erfahrung zu machen. Warum hast du dir diese Erfahrung ausgesucht? Was hast du gelernt? Welche Fähigkeiten haben dir da hindurch geholfen? Welche neuen Seiten konntest du an dir entdecken? Wenn du dich nicht mehr als Opfer deiner Geschichte, sondern als Held deiner ganz persönlichen Lebensreise siehst, gelingt es dir vielleicht dem Ganzen seinen eigenen Sinn zu geben. Das klappt wahrscheinlich nicht von heute auf morgen und verlangt einiges an Gedankenkraft, aber was ist die Alternative? Möchtest du die nächsten Jahre deines Lebens damit verbringen, dich immer wieder von Vergangenem aus dem Gleichgewicht bringen zu lassen. Ist es das wirklich wert deine wertvolle Energie in Dinge hinein fliessen zu lassen, die du eh nicht ändern kannst? Stell dir vor, wie deine Zukunft aussehen könnte, wenn du deine Vergangenheit endlich annehmen kannst!

Unsere grössten Krisen können dazu beitragen, dass wir unser Geschenk für die Welt entdecken. Ich glaube fest daran, dass jeder Mensch etwas ganz Einzigartiges hat, womit er anderen Menschen helfen kann. Denn letzten Endes geht es nicht darum, was wir haben, sondern darum, was wir anderen geben können. Vielleicht sind es genau deine Stärken, die du entwickelt hast, als es mal nicht so gut lieft, die andere brauchen, um auch sich selbst weiterentwickeln zu können.

Also sieh genau hin, mach dich zum Held deiner eigenen Geschichte und nutze sie, um dein Leben wieder selbst in die Hand zu nehmen. Dein Geschenk ist schon da und wartet nur noch darauf von dir entdeckt und ausgepackt zu werden.

 

WE ARE ONE.

 

Alles Liebe,

Jeannine

Von | 2018-02-16T20:59:25+00:00 16.02.2018|Mind, Mindset|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar